Start » Motorschaden » Mazda » Mazda 6 Motorschaden: Reparatur-Tipps & Kosten 2024

Mazda 6 Motorschaden: Reparatur-Tipps & Kosten 2024

Der Mazda 6 ist ein beliebter Mittelklassewagen, den es mit zahlreichen unterschiedlichen Motoren gibt. Manche davon haben sich beim Mazda 6 jedoch als anfällig für einen Motorschaden erwiesen.

Hast Du einen Mazda 6 mit Motorproblemen, findest Du in unserem Ratgeber wertvolle Informationen über Deine Möglichkeiten und Lösungen sowie zu Kosten und Wertermittlung.

Jetzt Auto kostenlos bewerten lassen

Wir kaufen garantiert jedes Auto – Auch Defekt mit Unfall, Getriebe oder Motorschaden!
Jetzt kostenlos anbieten und mit uns zum Bestpreis verkaufen – garantiert!

Autobewertung

Was kann ich tun, wenn ich einen Mazda 6 mit Motorschaden habe?

Was kann ich tun, wenn ich einen Mazda 6 mit Motorschaden habe?

Deine Optionen sind: Reparatur mit Instandsetzung beziehungsweise Austauschmotor oder Verkauf.

Reparatur

Eine Reparatur ist lediglich angeraten, wenn durch die Reparaturkosten der Wiederbeschaffungswert des Fahrzeugs mit intaktem Motor nicht überschritten wird. Ist eine Instandsetzung nicht möglich, ist ein Austauschmotor die Lösung.

Hinweis an Leser: Ungefähre Kosten eines Austauschmotors und Beispiele für die Wertermittlung findest Du im unteren Textverlauf.

Verkauf

Kommt eine Reparatur nicht infrage, ist für den Mazda 6 mit Motorschaden der Verkauf die Option. Allerdings muss Dein Fahrzeug noch über einen bestimmten Restwert verfügen.

Der Verkauf bringt Dir Vorteile, aber auch Nachteile.

Vorteile

  • Einfachste und schnellste Lösung
  • Kannst dadurch Fahrzeug mit anfälligem Motor abstoßen
  • Keine teure Reparaturfinanzierung erforderlich

Nachteil

  • Geringe Nachfrage für Privatverkauf, sondern meist nur Händlerangebote erhältlich

Garantie und Versicherung

Fällt Dein Mazda 6 mit Motorschaden noch in die Neuwagengarantie und der Schaden ist durch einen Herstellerfehler entstanden, übernimmt der Hersteller die Schadensregulierung. Für Fahrzeuge mit Auslieferungsdatum vor dem 1.1.2020 beträgt die Neuwagengarantie zwei Jahre. Ab dem Datum gilt eine sechsjährige Neuwagengarantie.

Hast Du eine Vollkaskoversicherung, kannst Du diesen dort zur Übernahme der Kosten melden. Voraussetzung ist, dass der Motorschaden durch einen Unfall oder Vandalismus beruht.

Besitzt Du eine Reparaturkostenversicherung für Dein maximal zehn Jahre altes Auto, kannst Du auch darüber die Schadensabrechnung laufen lassen.

Welche Kosten erwarten mich bei einer Mazda 6 Motorschaden-Reparatur?

Die Instandsetzung kostet etwa zwischen 400 und 7.000 Euro. Die Reparatur mittels Austauschmotors variiert zwischen 2.500 und 13.500 Euro.

Darin sind enthalten:

  • Diagnose: 40 bis 1.000 Euro
  • Motorersatzteile oder Austauschmotor: 200 bis 10.000 Euro
  • Arbeitslohn: 150 bis 2.000 Euro
  • Kleinmaterialien: 10 bis 400 Euro

Hinweis: erfahrungsgemäß rentieren sich günstige Austauschmotoren nicht, weil zügig neue Motorschäden entstehen. Deshalb solltest Du stets auf einen qualitätiv hochwertige Austauchmotor achten.

Wirtschaftlicher Totalschaden

Dein Mazda 6 mit Motorschaden gilt als wirtschaftlicher Totalschaden, wenn die Reparaturkosten und der Fahrzeugrestwert den Wiederbeschaffungswert des Fahrzeugs mit intaktem Motor übersteigt.

Beispiel: Der Wiederverkaufswert betrug vor dem Motorschaden 13.000 Euro. Reparatur und Restwert ergeben zusammen aber 15.000 Euro, liegt ein wirtschaftlicher Totalschaden vor.

Was ist mein Mazda 6 mit Motorschaden auf dem Markt noch wert?

Was ist mein Mazda 6 mit Motorschaden auf dem Markt noch wert?

Das kannst Du anhand dieser Faustformel errechnen: Wiederbeschaffungswert des Mazdas ohne Motorschaden minus Reparaturkosten gleich Marktwert.

Hatte beispielsweise Dein Mazda 6 2.2 Diesel ohne Motorschaden einen Marktwert von 17.000 Euro und die Reparaturkosten belaufen sich auf 7.000 Euro, liegt der Marktwert aktuell bei 10.000 Euro. Das entspricht einer Wertminderung von rund 42 Prozent.

Lasse durch unseren Rechner Dein kaputtes Auto jetzt unverbindlich und gratis bewerten.

Jetzt Auto kostenlos bewerten lassen

Wir kaufen garantiert jedes Auto – Auch Defekt mit Unfall, Getriebe oder Motorschaden!
Jetzt kostenlos anbieten und mit uns zum Bestpreis verkaufen – garantiert!

Autobewertung

Mazda 6 Motorschaden erkennen

Folgend typische Symptome, die auf einen Motorschaden hinweisen können:

  • Es qualmt blau aus dem Auspuff oder weiß vom Motor
  • Fahrzeug verbraucht viel Öl
  • Motor rappelt, klappert, klopft oder quietscht
  • Auto zieht nicht mehr wie gewohnt

Hinweis: Bemerkst Du eines oder mehrere Probleme, solltest Du Dein Auto nicht weiterfahren. Der Schaden könnte sich sonst vergrößern.

Motorschaden Mazda 6 – welche sind die häufigsten Ursachen?

Motorschaden Mazda 6 - welche sind die häufigsten Ursachen?

Je nach Anfälligkeit des Motors, sind folgende Ursachen typisch für einen Motorschaden:

  • Mazda 6: geringer Öldruck macht Motorschaden möglich
  • Schmutziges oder zu wenig Motoröl
  • Defekte Motorteile durch Verschleiß
  • Überhitzung des Motors

Wir bieten den Ankauf zu garantierten Bestpreis. Lasse jetzt Deinen defekten Mazda 6 kostenlos über unseren Rechner bewerten.

Jetzt Auto kostenlos bewerten lassen

Wir kaufen garantiert jedes Auto – Auch Defekt mit Unfall, Getriebe oder Motorschaden!
Jetzt kostenlos anbieten und mit uns zum Bestpreis verkaufen – garantiert!

Autobewertung

Häufig betroffene Motoren vom Mazda 6

Bestimmte Motoren, vor allem beim Mazda 6 2.2 Diesel sind für Motorschäden anfälliger als andere. Hier einige Beispiele:

Benzinmotoren:

  • 2.3-Liter MZR (166 PS): 1. Generation häufiger Pleuellagerschäden
  • 2.5-Liter SKYACTIV-G (231 PS): 3. Generation gilt als besonders solide

Dieselmotoren:

  • 2.0-Liter MZR-CD (121 bis 143 PS): 1. Generation Mazda 6: geringer Öldruck und Motorschaden möglich; Probleme mit Hochdruckpumpe und Flammenschutzdichtungen bekannt
  • 2.2-Liter MZR-CD (185 PS): 2. Generation anfällig für Probleme mit Steuerkette und Injektoren
  • Mazda 6 2.2 Diesel SKYACTIV (184 PS): 3. Generation Nockenwellen-, Steuerketten- und Turbolader-Probleme

Rückrufe gab es zweifach für Mazda 6 aus den Produktionszeiträumen 10/2017 bis 05/2020. Der Grund: Probleme mit der Benzinpumpe.

Ankauf-Hotline: +49 561 220736