Start » Magazin » Kardanwelle Defekt: Vier Symptome, auf die Du achten solltest

Kardanwelle Defekt: Vier Symptome, auf die Du achten solltest

Die Kardanwelle ist den meisten Autofahrern vermutlich kein Begriff, spielt aber eine entscheidende Rolle in deinem Fahrzeug. Sie überträgt das Drehmoment von der Getriebewelle auf die Achse, was letztlich das Fahren deines Autos ermöglicht.

Ein Defekt an diesem wichtigen Bauteil kann zu einer Vielzahl von Problemen führen und sollte nicht ignoriert werden, da er die Sicherheit und Leistung deines Autos beeinträchtigt.

In diesem Artikel erklären wir dir, wie du einen Kardanwelle Defekt erkennen kannst, welche Symptome sich dabei bemerkbar machen können und wann es an der Zeit ist, einen Fachmann zurate zu ziehen.

Jetzt Auto kostenlos bewerten lassen

Wir kaufen garantiert jedes Auto – Auch Defekt mit Unfall, Getriebe oder Motorschaden!
Jetzt kostenlos anbieten und mit uns zum Bestpreis verkaufen – garantiert!

Autobewertung

Vier Symptome für eine defekte Kardanwelle erkennen

kardanwelle defekt symptome

Ein Kardanwelle Defekt kann durch unterschiedliche Symptome erkennbar sein, die darauf hindeuten, dass mit dieser wichtigen Komponente etwas nicht stimmt. Im Folgenden einige häufige Anzeichen, auf die du achten solltest.

1. Geräusche und Vibrationen

Wenn du beim Beschleunigen Vibrationen spürst oder ungewöhnliche Geräusche hörst, könnte dies auf eine Unwucht oder ein Ungleichgewicht in der Kardanwelle hinweisen. Die Vibrationen machen sich dabei vor allem im Lenkrad oder im Boden bemerkbar.

2. Klapper- oder Klackergeräusche

Nimmst du beim Schalten zwischen Vorwärts- und Rückwärtsgang ein deutliches Klackern oder Klappern wahr, deutet das auf ein Spiel in den Gelenken der Kardanwelle hin. Diese Geräusche sind Hinweise auf eine abgenutzte oder beschädigte Kardanwelle.

3. Mühsames Beschleunigen

Ein weiteres der häufigen Kardanwelle Defekt Symptome ist ein langsameres Beschleunigen als zuvor. Dazu kommt es, wenn die Gelenke der Kardanwelle nicht mehr in einwandfreien Zustand sind.

4. Stärkerer Reifenverschleiß

Ein defektes Kardanwellengelenk kann ebenfalls zu ungleichmäßigem Verschleiß an den Reifen führen. Achte daher auf abgenutzte Stellen auf den Reifen, insbesondere wenn diese an den Innen- oder Außenkanten ungleich sind.

Du möchtest den Wert deines defekten Autos berechnen? Dann nutze gleich folgenden Rechner, um kostenlos eine faire Bewertung zu erhalten.

Jetzt Auto kostenlos bewerten lassen

Wir kaufen garantiert jedes Auto – Auch Defekt mit Unfall, Getriebe oder Motorschaden!
Jetzt kostenlos anbieten und mit uns zum Bestpreis verkaufen – garantiert!

Autobewertung

Ursachen: Wodurch geht eine Kardanwelle kaputt?

Einem Kardanwelle Defekt können unterschiedliche Symptome zugrunde liegen. Eine häufige Ursache ist die mangelnde Schmierung der Gelenke. Unzureichende Schmierung kann zu erhöhtem Verschleiß und letztendlich zu einem Defekt führen.

Übermäßige Belastung kann ebenfalls einen Ausfall begünstigen. Muss dein Fahrzeug häufig schweren Lasten ziehen, kann dies die Kardanwelle übermäßig belasten und zu vorzeitigem Verschleiß führen.

Auch eine Unwucht in der Kardanwelle, die durch eine unsachgemäße Installation oder einen Unfall verursacht wurde, kann zu Vibrationen und anderen Problemen mit der Welle führen.

Um die Lebensdauer deiner Kardanwelle zu verlängern, solltest du auf folgende Tipps achten.

1. Schmierung

Achte stets darauf, dass die Gelenke und Verbindungen der Kardanwelle ausreichend geschmiert sind. Ein hochwertiges Schmiermittel gewährleistet hierbei die reibungslose Bewegung und reduziert den Verschleiß.

2. Schonende Fahrweise

Vermeide übermäßige Beschleunigungen und waghalsige Fahrmanöver, die die Kardanwelle unnötig belasten. Eine schonende Fahrweise trägt nicht zur Reduzierung von Verschleiß bei der Kardanwelle bei, sondern schont auch andere Fahrzeugkomponenten.

3. Überprüfung nach Unfällen

Auch nach kleineren Zusammenstößen solltest du dein Fahrzeug auf mögliche Schäden überprüfen lassen, da ein Unfall eine Unwucht in der Kardanwelle verursachen kann.

4. Korrekte Ausrichtung

Wenn Reparaturen an der Kardanwelle durchgeführt wurden, solltest du sicherstellen, dass sie korrekt eingebaut und ausgerichtet wurde. Eine unsachgemäße Installation kann zu Problemen wie einem vorzeitigen Defekt führen.

Wann sollte ich mit einem Kardanwelle-Defekt in eine Werkstatt?

Die frühzeitige Diagnose und Reparatur eines Kardanwelle Defekt und der genannten Symptome ist entscheidend, um größere Schäden zu vermeiden.

Es mag verlockend sein, eine Reparatur in Eigenregie zu versuchen, bei einem solch wichtigen Bauteil ist es jedoch oft klüger, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Selbstreparaturen können das Problem häufig verschlimmern.

Wenn du also eines der oben genannten Kardanwelle Defekt Symptome bemerkst, solltest du schnellstmöglich einen Fachmann konsultieren.

Du möchtest dir eine aufwendige Reparatur ersparen? Dann nutze jetzt folgenden Rechner, um dein defektes Auto kostenlos bewerten zu lassen.

Jetzt Auto kostenlos bewerten lassen

Wir kaufen garantiert jedes Auto – Auch Defekt mit Unfall, Getriebe oder Motorschaden!
Jetzt kostenlos anbieten und mit uns zum Bestpreis verkaufen – garantiert!

Autobewertung

Mit welchen Kosten muss ich bei einer defekten Kardanwelle rechnen?

Die Kosten für die Reparatur oder den Wechsel einer defekten Kardanwelle können je nach Fahrzeugmodell, Marke und der Schwere des Schadens variieren.

Wenn die Kardanwelle wieder instand gesetzt werden kann, ist mit Kosten von in etwa 500 Euro zu rechen. Muss die Kardanwelle allerdings komplett ersetzt werden, können Kosten bis zu 1.500 Euro anfallen.

Es ist möglich, dass weitere Kosten entstehen, wenn andere Teile des Fahrwerks beschädigt wurden, die nun ebenfalls repariert werden müssen.

Um eine genaue Vorstellung der Kosten zu erhalten, ist es ratsam, mehrere Werkstätten zu konsultieren und Kostenvoranschläge einzuholen.

Call Now ButtonAnkauf-Hotline: +49 561 220736